Nordbadischer Bowling- und Kegler Verband e.V.
Nordbadischer Bowling- und Kegler Verband e.V.

Herzlich Willkommen auf den Seiten des NBKV e.V.

NEWS-NEWS-NEWS-NEWS-NEWS-NEWS

Kartenvorverkauf hat begonnen - WM2017 Dettenheim

Sportkegel Weltmeisterschaft 2017

DKBC veröffentlicht Image-Film

DKBC Image-Film
Die Regeln

DKBC-Gütesiegel für Jugendarbeit im Verband

 

Der DKBC verleiht dem KV Liedolsheim das Gütesiegel in Gold.

Herzlichen Glückwunsch!

 

Der NBKV sieht seine Heimat unter dem Dach des DKB, sowie seinen Sektionen der DBU und des DKBC. Wir stehen zum Spitzen- und Hochleistungssport, sowie zum Breiten- und Freizeitsport unter dem Dach des DKB und damit dem Deutschen Olympischen Sportbund (DOSB).

 

Der NBKV e.V ist aufgeteilt in folgende Sektionen:

Bowling

Classic

Freizeitkegler-Vereinigung Baden e.V.

Ziele des NBKV:

 

Vereine, Klubs oder Mannschaften die sich diesem System stellen wollen, melden sich bitte beim NBKV. Wir möchten zur Saison 2015/2016 einen Spielbetrieb mit 120 Wurf einführen. Für diejenigen die gerne weiterhin die Tradition pflegen und unter dem Dach des DKB leben wollen, können sich ebenfalls gerne bei uns melden.

 

Wir sind angetreten, um eine Jahrzente funktionierende Solidargemeinschaft in Nordbaden fortzusetzen. Wir stehen für die Gründung eines Baden-Württembergischen Bowling- und Kegler Verbandes mit den Zielen, Kosten einzusparen, Synergieeffekte zu nutzen, sowie der vordringlichen Aufgabe, die Jugendarbeit zu fördern und auszubauen.

 

Wir möchten in Nordbaden einen Spielbetrieb im Classic-Kegelsport mit 120 Wurf und Wertungssystem einführen.

 

International hat sich dieses Spielsystem durchgesetzt und erfreut sich einer hohen Akzeptanz und Beliebtheit. Wer sich die Mühe macht und die Kegelsportler befragt, die dieses System bereits spielen, wird feststellen, dass selbst ursprünglich eingefleischte Gegner des 120er-Systems zwischenzeitlich nicht mehr zurück zum alten System wollen.

Erst wenn man dieses System selbst Mann gegen Mann, bzw. Frau gegen Frau gespielt hat, besteht die Möglichkeit, von den Viren „Spannung“ und „Taktik“ infiziert zu werden.

Es wird auch Kegelsportler geben, die sich nicht mit dem 120er-System anfreunden können oder wollen. Eine grundsätzlich andere mentale Einstellung ist für dieses System unabdingbar! Nicht jeder bekommt das hin. Auch das ist ok! Ein auch immer wiederkehrendes Argument lautet, „bei diesem System kann man mit mehr Kegeln trotzdem verlieren!“  JA DAS STIMMT! Nur haben alle, die das neue System spielen, verstanden, dass jeder ein direktes Duell gegen seinen Gegenspieler austrägt, in dem er die Aufgabe hat, Bahn für Bahn zu gewinnen, um somit zu einem Mannschaftspunkt zu gelangen, der seinem Team hilft, ein vom ersten bis zum letzten Wurf, mit Spannung geladenes Spiel zu gewinnen. „Alle zwölf Minuten fällt eine Entscheidung“ – das macht Spannung, Dynamik und Abwechslungsreichtum im 120er-Spielsystem aus.

 

Wir bieten ein modernes, attraktives, die Jugend anziehendes System an, wir stehen für zeitgemäße Spielsysteme und lassen dennoch jene nicht außen vor, die sich der Tradition verpflichtet fühlen.

Besucherzähler

Druckversion Druckversion | Sitemap
© NBKV e.V